Über Uns

Mobile Jugendarbeit

„Mobile Jugendarbeit“ ist eine Form der Jugendarbeit, bei der nicht darauf gewartet wird, dass die Jugendlichen in eine Einrichtungen kommen, sondern dass auf die Jugendlichen in ihrem Lebensraum aktiv zugegangen und ihnen Unterstützung angeboten wird.


Wir arbeiten daher nicht nur in den Räumen einer Institution, sondern begeben uns in das unmittelbare Lebensumfeld der Jugendlichen, in dem wir deren Treffpunkte wie Parks, öffentliche Plätze, Lokale etc., aufsuchen. Auch Jugendtreffs gehören so zu den Einsatzorten.


Im besonderem Maße gelten für uns die Prinzipien: „Ernstnehmen der Person“ und „dort ansetzen, wo der Jugendliche steht“. Das Ziel von „Mobiler Jugendarbeit“ kann als Hilfestellung bei der Lebensbewältigung bezeichnet werden und beinhaltet Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung. Wir erledigen diese Aufgaben nicht für die Jugendlichen, sondern begleiten und unterstützen sie ein Stück auf ihrem Entwicklungsweg und stehen als Ansprechpartnerinnen zu den verschiedensten Fragen gerne zur Verfügung


MOJA, MOBILE JUGENDARBEIT IM BEZIRK MÖDLING


Seit Jänner 2001 arbeiten wir im Auftrag der niederösterreichischen Landesregierung mit gefährdeten Jugendlichen im Alter von 13 bis 23 Jahren und sind Ansprechpartnerinnen bei Fragen zu allen jugendrelevanten Themen wie z.B. Schule, Familie, Drogen, Sucht, Gewalt, Kriminalität, Arbeit, Beruf ....
Die MOJA ist eine private Einrichtung - unser Träger ist der „Tender-Verein für Jugendarbeit“.


Verein Tender


MOJA ist – neben der Beratungsstelle WAGGON in Mödling, GOOSTAV - Streetwork im Bezirk Gänserndorf und JAK! - Mobile Jugendarbeit im Bezirk Korneuburg – eine Einrichtung unseres Trägervereins TENDER

MOJA, MOBILE JUGENDARBEIT IM BEZIRK MÖDLING

Seit Jänner 2001 arbeiten wir im Auftrag der niederösterreichischen Landesregierung mit gefährdeten Jugendlichen im Alter von 13 bis 23 Jahren und sind Ansprechpartnerinnen bei Fragen zu allen jugendrelevanten Themen wie z.B. Schule, Familie, Drogen, Sucht, Gewalt, Kriminalität, Arbeit, Beruf ....

Die MOJA ist eine private Einrichtung - unser Träger ist der „Tender-Verein für Jugendarbeit“. Zu diesem Trägerverein gehört auch die Jugend-, Sucht- und Familienberatungsstelle „Waggon“ am Mödlinger Bahnhof, die Mobile Jugendarbeit in Korneuburg "JAK!" und "GOOSTAV" - Mobile Jugendarbeit im Bezirk Gänserndorf.

Tender - Verein für Jugendarbeit

Der Tender – Verein für Jugendarbeit wurde Ende 1997 als Träger der seit 1995 bestehenden Jugendberatungsstelle Waggon gegründet. Als eingetragener Verein unterliegt der TENDER den allgemeinen Richtlinien des Vereinsgesetzes. 
 
  Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, versteht sich als parteiunabhängig und überkonfessionell. Er hat sein spezielles Interesse an der Unterstützung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung und sozialer Stellung.

Vorstand

Obfrau FH-Prof.in Mag.a Judith Haberhauer
Stv. Obmann Dr. Günter Scheer