Angebote

Mobile Jugendarbeit versteht sich als:

  • niedrigschwelliges und aufsuchendes Beziehungs- und Beratungsangebot

  • UniversalansprechpartnerIn

  • Hilfe in Notlagen und Krisensituationen

  • Interessensvertretung

Dabei steht Ressourcenorientierung statt Defizitverwaltung im Mittelpunkt der Bemühungen. Lebensweltorientierung und Gemeinwesenorientierung sind zentrale Ansätze der Mobilen Jugendarbeit.

 

Die MOJA bietet Mobile Jugendarbeit im Auftrag der NÖ Jugendwohlfahrt an und ist damit ein wesentlicher Teil der suchtpräventiven Maßnahmen in NÖ.